Wir alle kennen diese Situation: sie hat dich verlassen.

Du sitzt alleine daheim, gefrustet, verletzt und verbittert. Dein Leben ist die Hölle. Du denkst nur an sie, und begreifst nicht, warum sie dich verlassen konnte. Nichts mehr motiviert dich, nichts mehr macht dir Freude. Du gehst auf in Selbstmitleid.

Sie hat dich verlassen - wie gewinnst du deine Ex-Freundin zurück?

Deine Freunde sagen dir: move on, lass dich nicht unterkriegen, es gibt genügend andere Frauen ... aber du willst nur sie zurück.

Aber in deiner derzeitigen Stimmung bist du weit davon entfernt, sie jemals zurückzugewinnen. Wenn du sie wirklich zurückhaben willst, dann höre auf, dich selbst zu bemitleiden und dich selbst runterzuziehen!

Wahrscheinlich hat sie dich verlassen, weil sie dich nicht mehr so attraktiv fand. Und wenn du ein in Selbstmitleid aufgehender Waschlappen bist, gibst du ihr wohl keine Grund, zu dir zurückzukommen. Weicheier sind schließlich keine alpha-Tiere!

Warum hat sie dich verlassen?

Wenn sie dich verlassen hat, fußt das zu 99% auf einer der folgenden 3 Punkte:

  1. Du bist nicht mehr dominant, attraktiv und sexy.
  2. Du hast ihr nicht das Gefühl von Sicherheit und Stabilität gegeben.
  3. Eure Beziehung war in einer Sackgasse - es gab keine Entwicklung vorwärts.

Alle anderen Gründe lassen sich auf diese 3 Gründe zurückführen. Z.B. wenn sie einen anderen Mann hat, dann darum, weil sie dich nicht mehr attraktiv fand, oder sich eure Beziehung nicht so entwickelte, wie sie es sich vorstellte.

Bevor du nun anfängst, sie mit Anrufen und SMS zu quälen, arbeite an dir!

Arbeite zuerst an dir, bevor du versuchst, deine Ex Freundin zurückzugewinnen

Bekomme die richtige Einstellung! Frauen wollen einen erwachsenen, unabhängigen, selbstbewussten Mann, der weiß, was er will. Frauen wollen einen alpha-Mann.

  • Wenn du in eurer Beziehung immer alles tatest, um sie glücklich zu machen, und immer auf sie gehört hast, dann hast du wahrscheinlich ihren Respekt verloren. Wenn du immer tust was sie will, dann heißt das, dass sie der Führer ist, dass sie die dominante Person ist. Frauen wollen einen dominanten Mann. Wenn du dich immer unter sie stellst, dann zeigst du ihr, dass sie dominanter ist. Damit ordnest du dich ihr unter, und die Gefahr steigt, dass sie sich einen Mann sucht, der handelt wie ein Mann.
  • Höre auf, eifersüchtig zu sein! Eifersucht ist eng mit Angst und Unsicherheit verbunden, und das macht dich nicht attraktiv. Lerne, dass du deiner Partnerin Freiraum lassen musst. Und vor allem: klammere nicht!
  • Sei positiv: Sie will keinen depressiven, grollenden, mürrischen Mann. Sie will einen Mann mit Humor, der ihr Stärke gibt.

Und schließlich, bevor du versuchst, sie zu kontaktieren: höre auf, dich auf sie zu konzentrieren! Genieße dein Leben, relaxe, denke positiv. Widme dich deinen Hobbies, treffe Freunde, habe ein Date! Sei ein Mann und kein Weichei!

Wie gehst du es nun an, sie zurückzugewinnen

  1. Lass dir Zeit. Überstürze nichts. Kontaktiere sie nicht!!! Du brauchst Zeit, um wieder logisch denken zu können, deine Emotionen unter Kontrolle zu bringen, an dir zu arbeiten. Wenn du sie zu schnell kontaktierst, und sie dauernd mit Anrufen  quälst, ihr erklärst, wie sehr du sie vermisst - dann ist das der beste Weg, sie für immer zu verlieren. Du törnst sie ab, du nervst sie nur. Was du damit erreichst ist, dass sie dich entweder bemitleidet, oder verachtet. Beides keine gute Basis für eine Beziehung. Richtig?
  2. Bekomme dein Leben zurück! Fokussiere dich auf deine Interessen, Freunde, Sport, Hobbies.
  3. Analysiere deine Fehler, und arbeite daran, wieder der Mann zu werden, den sie einmal begehrte.
  4. Wenn du nach ein paar Wochen immer noch sicher bist, dass du sie zurückgewinnen willst, dann kannst du versuchen, sie wieder anzurufen. Aber Achtung: erkläre ihr nicht, dass du sie so sehr vermisst, dass du ohne sie nicht leben kannst, dass du wieder mit ihr zusammen sein willst. Das wäre komplett falsch!
  5. Versuche, dich mit ihr zu treffen, auf einen Kaffee oder zum Mittagessen. Redet nicht über eure Beziehung, redet nicht zu ernst. Einfache Unterhaltung! Redet, als ob ihr gute Freunde seid. Halte die Konversation leicht!
  6. Willst du sie immer noch zurückgewinnen? Dann trefft euch öfter. Mach ihr aber keinen Stress. Wenn sie nicht will, dann lass ihr Zeit! Baue eine Freundschaft auf, mach dich begehrlich. Zeige ihr, dass du nicht verzweifelt bist. Zeige ihr, dass du ein unterhaltsamer, selbstbewusster Mann mit Humor bist.
  7. Nach einigen Treffen, wenn alles gut gelaufen ist, kannst du ihr sagen, dass du viel darüber nachgedacht hast, warum sie dich verlassen hat, und dass du ihre Gründe verstehst. Erkläre ihr, dass du gelernt hast, und dass du aus deinen Fehlern gelernt hast.

Vielleicht sagt sie, sie braucht Zeit, darüber nachzudenken. Die Chancen stehen aber gut, dass die Nacht mit heißem Versöhnungssex endet. Wenn nicht, dann ist entweder der Zug abgefahren, oder du musst noch ein paar Nächte warten.

Was du nicht machen darfst, wenn du deine Ex Freundin zurückgewinnen möchtest

Mit den oben genannten Tipps hast du gute Chancen, sie wieder zurückzubekommen, falls sie noch Gefühle für dich hat.

Wenn du wissen willst, wie du sie NICHT zurückbekommst, dann befolge diese Tipps:

  • Bitte und flehe sie an, dass sie zu dir zurückkommt.
  • Steige auf alles ein, was sie will, und gib dich selbst auf. Wie kann sie dich achten, wenn du dich selbst nicht achtest?
  • Erkläre ihr, dass du sie glücklich machen willst, dass du für sie da sein willst. Das weiss sie eh, musst du ihr nicht extra erklären.
  • Erkläre ihr, wie sehr du sie vermisst, wie sehr sie dir fehlt, wie sehr du sie brauchst. Glaubst du, sie nimmt dich aus Mitleid zurück?

Wenn du ihr Mann sein willst, dann sei zuerst ein Mann! Habe Geduld, lass ihr und dir Zeit, und sei wieder begehrlich für sie!


WEITERE HEISSE THEMEN